Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: EU fördert Umkleidekabinen im Thüringer Zoopark mit halber Million

Kostspieliger Umbau  

EU fördert Umkleidekabinen im Zoo Erfurt mit halber Million

25.10.2019, 08:43 Uhr | dpa

Erfurt: EU fördert Umkleidekabinen im Thüringer Zoopark mit halber Million. Eine Mitarbeiterin füttert die Giraffe Mayla im Thüringer Zoopark: Hier sollen neue Umkleidekabinen und Duschen entstehen. (Quelle: imago images)

Eine Mitarbeiterin füttert die Giraffe Mayla im Thüringer Zoopark: Hier sollen neue Umkleidekabinen und Duschen entstehen. (Quelle: imago images)

Im Thüringer Zoopark sollen neue Umkleidekabinen und Duschen entstehen. Bezuschusst wird die Stadt Erfurt dafür mit rund einer halben Million Euro aus EU-Fördermitteln.

Mit 530.000 Euro aus EU-Fördermitteln baut die Stadt Erfurt im Zoopark neue Umkleiden und Duschen für die Mitarbeiterinnen. Der Neubau produziere außerdem fünfmal mehr Energie, als er verbrauche und speise den Überschuss in das Netz des Zoos ein, wie das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft mitteilte. 

Thüringens Infrastrukturministerin Birgit Keller (Die Linke) übergab am Donnerstag den Förderbescheid an Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) und Zoodirektorin Sabine Merz.


Demnach belaufen sich die Gesamtkosten des Sozialgebäudes auf 820.000 Euro. Die restlichen Kosten übernehme die Stadt Erfurt, sagte ein Ministeriumssprecher. Der Bau soll laut Plan im Frühjahr 2020 beginnen und bis Mitte 2021 dauern, wie es auf der Internetseite der Stadt Erfurt hieß.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal