Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Borkenkäfer in rund zwei Millionen Kubikmetern Holz

Erfurt  

Borkenkäfer in rund zwei Millionen Kubikmetern Holz

11.11.2019, 16:16 Uhr | dpa

Borkenkäfer in rund zwei Millionen Kubikmetern Holz. Baumstümpfe im Thüringenforst

Durch den Borkenkäfer geschädigte Kiefern sind gefällt, übrig bleiben Baumstümpfe. Foto: Martin Schutt/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Zwei Millionen Kubikmeter Holz - so viele Bäume sind in den Wäldern des Freistaats laut vorläufigen Schätzungen von Thüringenforst mit Borkenkäfern befallen. Das sei etwas weniger als zum Jahresbeginn befürchtet, als die Prognose bei drei Millionen Kubikmetern Schadholz lag, teilte die Landesforstanstalt am Montag mit. Entwarnung könne deshalb aber nicht gegeben werden.

In einigen Regionen Thüringens habe etwa der Buchdrucker, der als besonders aggressive Art des Borkenkäfers gilt, solche für ihn günstige Voraussetzungen gehabt, dass er eine dritte Käfergeneration habe zeugen können. "Beste Voraussetzungen, um im Frühjahr 2020 wieder zuzuschlagen", hieß es in der Mitteilung von Thüringenforst.

Um weitere Schäden von den Wäldern abzuwenden habe das Land etwa zusätzliches Personal zur Unterstützung von Forstleuten eingestellt, sagte Forstministerin Birgit Keller (Linke) der Mitteilung zufolge. "Die zerstreut anfallenden Käferholzmengen werden weiter lokalisiert und aufgearbeitet."

Der Borkenkäfer habe vor allem auch deshalb leichtes Spiel gehabt, da viele Fichten - quasi die Leibspeise des Buchdruckers - durch Trockenheit geschwächt waren und sich nur schlecht gegen den Parasiten haben wehren können. Borkenkäfer bohren für ihren Nachwuchs Gänge unter die Rinde von Bäumen. Das beeinträchtigt die Nährstoff- und Wasserversorgung der Bäume - vor allem wenn sich gleich Tausende Käfer auf einen Baum stürzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal