Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Linke, SPD und Grünen sondieren weiter für Regierungsbildung

Erfurt  

Linke, SPD und Grünen sondieren weiter für Regierungsbildung

10.12.2019, 02:44 Uhr | dpa

Linke, SPD und Grünen sondieren weiter für Regierungsbildung. Thüringer Landtag

Eine Sitzung im Thüringer Landtag in Erfurt. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Rot-Rot-Grün kommt heute wieder zu Gesprächen über die Fortsetzung ihres bisherigen Regierungsbündnisses zusammen. In Erfurt arbeiten Vertreter von Linke, SPD und Grüne an einem Papier über Vereinbarungen für die angepeilte Minderheitsregierung - den drei Parteien fehlen nach der Landtagswahl im Parlament vier Stimmen für eine Mehrheit.

Ausdrücklich nicht Inhalt des Treffens werden Diskussionen über die zukünftige Ressortverteilung sein, betonten Sprecher der drei Parteien. Wer welchen Ministerposten übernehme, stehe erst ganz zum Schluss an. Ein nächstes Treffen ist für den 18. Dezember angesetzt. Ort und Uhrzeit stehen noch nicht fest.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal