Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Mann stürzt von Gerüst und verletzt sich schwer

Schwerer Arbeitsunfall  

Mann stürzt vom Gerüst und verletzt sich schwer

11.12.2019, 16:17 Uhr | dpa

Erfurt: Mann stürzt von Gerüst und verletzt sich schwer. Rettungswagen im Einsatz (Quelle: dpa/Jens Büttner)

Ein Rettungsfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße: In Erfurt hat sich ein Bauarbeiter mehrere Knochenbrücke zugezogen. (Quelle: Jens Büttner/dpa)

Drei Meter ist ein Bauarbeiter in Erfurt in die Tiefe gestürzt. Dabei erlitt der Mann mehrere schwere Verletzungen.

Einen schrecklichen Unfall hat es am Dienstagnachmittag auf einer Baustelle in Erfurt gegeben. Ein Bauarbeiter ist von einem Gerüst drei Meter in die Tiefe gefallen. Der 58-Jährige zog sich dabei mehrere Knochenbrüche zu, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.


Der Mann verlor den Angaben zufolge vermutlich während der Arbeit das Gleichgewicht. Dabei soll er das Geländer umgerissen haben und gestürzt sein. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: