Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Drogendealer zu fünf Jahren Haft verurteilt

Erfurt  

Drogendealer zu fünf Jahren Haft verurteilt

12.12.2019, 15:53 Uhr | dpa

Drogendealer zu fünf Jahren Haft verurteilt. Ein Schild mit der Aufschrift "Landgericht Erfurt"

Ein Schild mit der Aufschrift "Landgericht Erfurt". Foto: Martin Schutt/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Landgericht Erfurt hat einen Drogendealer zu fünf Jahren Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 31 Jahre alte Deutsche auf dem Balkan die Einfuhr von 25 Kilogramm Marihuana in Auftrag gegeben und die Drogen für den Weiterverkauf gelagert hatte. Das Gericht verhängte gegen ihn am Donnerstag zudem eine Geldstrafe von 41 120 Euro und ordnete an, dass seine beiden Fahrzeuge eingezogen werden. Ein mitangeklagter 44-Jähriger erhielt eine Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren.

Damit blieb das Gericht unter dem von der Staatsanwaltschaft beantragten Strafmaß. Die Anklagebehörde hatte für 31-Jährigen sechs Jahre und drei Monate Gefängnis und für den Mitangeklagten drei Jahre gefordert. Die Verteidigung plädierte für den Hauptangeklagten auf eine Strafe von nicht mehr als vier Jahren und für seinen Komplizen auf anderthalb Jahre Haft.

Der 44-Jährige hatte zum Prozessauftakt erklärt, dass er sich aus Freundschaft zu dem Hauptangeklagten in die Drogengeschäfte habe mit hineinziehen lassen. In der Wohnung des Hauptangeklagten in Waltershausen fanden die Beamten unter anderem knapp 10 000 Euro Bargeld, einen Smaragdring im Wert von 5200 Euro, mehrere Handys und hochwertige Elektrogeräte.

In der Gartenlaube des 31-Jährigen wurden außerdem 1,7 Kilogramm Crystal Meth, eine Waffe und Munition beschlagnahmt. Das sichergestellte Rauschgift hat laut Landeskriminalamt einen Straßenverkaufswert von mindestens 193 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal