Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Hoher Sachschaden nach Feuer in Wohnsiedlung

Ein Schwerverletzter  

Hoher Sachschaden nach Feuer in Wohnsiedlung in Erfurt

13.12.2019, 19:21 Uhr | dpa

Erfurt: Hoher Sachschaden nach Feuer in Wohnsiedlung. Ein Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht: In Erfurt ist bei einem Brand hoher Sachschaden entstanden.  (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Ein Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht: In Erfurt ist bei einem Brand hoher Sachschaden entstanden. (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Bei einem Brand in einer Wohnsiedlung in Erfurt ist ein 37-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann wurde am Freitag mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Halle gebracht.

Bei einem Brand in einer Wohnsiedlung in Erfurt ist offenbar ein hoher Sachschaden entstanden. Ein Mann wurde schwerverletzt. Das Feuer war demnach am Nachmittag in einem Reihenhaus ausgebrochen. Der Bewohner konnte sich zunächst auf das Dach retten, von wo die Feuerwehr ihn in Sicherheit brachte.

Die Flammen griffen laut Polizei auch auf angrenzende Gebäude über, drei Häuser waren demnach betroffen. Qualmwolken waren weithin zu sehen. Menschen befanden sich laut Polizei nicht mehr in den Gebäuden, diese seien evakuiert worden.


Der Sachschaden wurde zunächst mit 500.000 Euro angegeben, die Brandursache ist bislang unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal