Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Bürgschaftsbank steht für mehr Unternehmenskredite gerade

Erfurt  

Bürgschaftsbank steht für mehr Unternehmenskredite gerade

20.01.2020, 17:23 Uhr | dpa

Der Bedarf der Unternehmen an Sicherheiten für Bankkredite ist gestiegen. Im vergangenen Jahr seien Bürgschaften über insgesamt 44,6 Millionen Euro übernommen worden, teilte die Bürgschaftsbank Thüringen am Montag in Erfurt mit. Das sei ein Anstieg um sieben Prozent im Vergleich zum Jahr 2018. Das beantragte Bürgschaftsvolumen habe sich sogar um fast ein Drittel auf 50,3 Millionen Euro erhöht. Die Bürgschaftsbank steht mit ihren Entscheidungen quasi für Kredite gerade, die die Banken an Unternehmen vergeben.

Den verstärkten Bedarf begründete das Finanzinstitut mit der Konjunkturabkühlung, die mit einem verstärkten Sicherheitsbedürfnis der Banken einhergehe. Damit wird es für Unternehmen schwieriger, beispielsweise Investitionsprojekte ohne ausreichende Sicherheiten zu finanzieren.

Mit den gesicherten Krediten wollten die Unternehmen nach Angaben der Bürgschaftsbank mehr als 300 Arbeitsplätze schaffen und mehr als 2700 Jobs stabilisieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal