Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Thüringen: Rund 37 Millionen Euro für Sanierung von Schulen

Erfurt  

Thüringen: Rund 37 Millionen Euro für Sanierung von Schulen

21.02.2020, 17:13 Uhr | dpa

Etwa 37 Millionen Euro will das Land Thüringen in diesem Jahr im Zuge der Schulbauförderung in die Sanierung von Schulen investieren. Wie das Infrastrukturministerium in Erfurt am Freitag mitteilte, fließen fast 33 Millionen in 14 Bauprojekte an staatlichen Schulen. Beworben hatten sich 14 staatliche Schulträger, also kreisfreie Städte und Landkreise, mit 30 Schulbauvorhaben. Hinzu kommen weitere gut vier Millionen Euro im Ersatzschulprogramm für vier Vorhaben freier Schulträger. Laut Ministerium wurden seit 2015 mit Hilfe der Schulbauförderung 98 Schulen saniert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal