Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Ilm-Kreis umsatzstärkste Industrieregion in Thüringen

Erfurt  

Ilm-Kreis umsatzstärkste Industrieregion in Thüringen

24.02.2020, 16:11 Uhr | dpa

Der Ilm-Kreis mit dem großen Gewerbegebiet "Erfurter Kreuz" ist Thüringens industrielles Schwergewicht. Die Unternehmen des Kreises verbuchten im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von rund 3,34 Milliarden Euro, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Erfurt mit. Sie erzielten damit einen Umsatzzuwachs von 14,4 Prozent, der vor allem durch ein Plus von fast 29 Prozent bei den Exporten erzielt wurde.

Industriell potente Regionen in Thüringen sind nach den Zahlen des Landesamtes außerdem der Wartburgkreis und die Kreise Gotha und Schmalkalden-Meiningen sowie die Stadt Jena mit einem Jahresumsatz zwischen 2,71 Milliarden und 2,07 Milliarden Euro. Die Stadt Jena mit mehreren börsennotierten Unternehmen ist danach die Region mit dem höchsten Exportanteil. Er lag im vergangenen Jahr bei 68,8 Prozent. Im Thüringer Durchschnitt betrug die Exportquote nur 37,1 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal