Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

THC gewinnt gegen Neckarsulm

Erfurt  

THC gewinnt gegen Neckarsulm

26.02.2020, 21:20 Uhr | dpa

Der Thüringer Handballclub hat in der Frauen-Bundesliga den vierten Tabellenplatz zurückerobert. Am Mittwochabend gewann der Vizemeister mit 25:20 (13:10) gegen die Neckarsulmer Sport-Union. Erfolgreichste Werferin war die österreichische Nationalspielerin Beate Scheffknecht mit acht Treffern.

Die Zuschauer sahen in der ersten Hälfte eine offene Partie, in der die Thüringerinnen die Nase leicht vorne hatten. Neckarsulm stellte die Abwehr der Gastgeberinnen aber immer wieder vor Probleme, ließ sich nicht abschütteln.

Nach dem Seitenwechsel parierte Gäste-Torhüterin Sarah Wachter sehr stark, brachte die THC-Offensive im Minutentakt zum Verzweifeln. Neckarsulm kam auf 15:14 heran, aber die Hausherrinnen hielten den Abstand mit einer konzentrierten Defensivleistung konstant bei drei Toren und brachten das Ergebnis über die Zeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal