Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Kinder entdecken Handgranate beim Spielen

Vor Ort gesprengt  

Kinder entdecken Handgranate beim Spielen

30.03.2020, 09:53 Uhr | dpa

Erfurt: Kinder entdecken Handgranate beim Spielen. Eine amerikanische Handgranate im Boden: Kinder hatten diese im Erfurter Ortsteil Schmira entdeckt. (Quelle: Polizei Erfurt)

Eine amerikanische Handgranate im Boden: Kinder hatten diese im Erfurter Ortsteil Schmira entdeckt. (Quelle: Polizei Erfurt)

Auf einem Feldweg in einem Erfurter Ortsteil haben Kinder eine Handgranate entdeckt und Nachbarn Bescheid gesagt. Die Granate war nicht mehr transportfähig und musste an Ort und Stelle gesprengt werden.

Spielende Kinder haben in einem Ortsteil von Erfurt eine Handgranate auf einem Feldweg gefunden. Der Fundort sei am Samstagabend weiträumig abgesperrt worden, berichtete die Polizei. Kampfmittelspezialisten hätten eingeschätzt, dass die Handgranate amerikanischer Herkunft aus dem Zweiten Weltkrieg nicht transportiert werden sollte.

Darum sei sie an der Fundstelle gesprengt worden, die ausreichend weit vom Erfurter Ortsteil Schmira entfernt lag. Eine Evakuierung war deshalb nicht nötig. Die Kinder hatten über ihren Fund einen Nachbarn informiert, der die Polizei alarmierte.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal