Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Zahl der Neuinfektionen steigt weiter

Erfurt  

Zahl der Neuinfektionen steigt weiter

05.04.2020, 14:09 Uhr | dpa

Die Corona-Pandemie in Thüringen greift weiter um sich. Die Zahl der positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getesteten Menschen im Freistaat stieg bis Sonntagvormittag auf 1144, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Das waren 64 Neuinfektionen innerhalb eines Tages.

Inzwischen werden 150 Patienten im Zusammenhang mit Covid-19 in Thüringer Krankenhäusern behandelt. Bei 19 Menschen liegt ein schwerer Krankheitsverlauf vor. Elf Menschen starben an der Lungenkrankheit. Die meisten Todesfälle (5) gab es bisher im Kreis Greiz.

Die Statistik des Ministeriums führt landesweit zehn Todesfälle auf. Nicht erfasst wurde dort bislang ein Fall aus Hildburghausen. Dort war Ende der Woche eine 71-jährige gesundheitlich vorbelastete Frau gestorben. Zunächst blieb unklar, ob ihr Tod eindeutig auf die durch das Sars-CoV-2-Virus verursachte Erkrankung zurückzuführen war.

Schätzungen zufolge sind in Thüringen inzwischen 550 Menschen wieder genesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal