Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Topsprinter Reus geht bei Meeting in Erfurt an den Start

Erfurt  

Topsprinter Reus geht bei Meeting in Erfurt an den Start

01.07.2020, 10:55 Uhr | dpa

Topsprinter Reus geht bei Meeting in Erfurt an den Start. Julian Reus

Julian Reus. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Erfurter Steigerwaldstadion findet am Freitag (18.00 Uhr) ein Leichtathletik-Meeting mit mehreren Disziplinen statt. Zu den Teilnehmern gehört laut einem Bericht der "Thüringer Allgemeine" (Mittwoch) auch Topsprinter Julian Reus. Der 32 Jahre alte Rekordhalter über 100 Meter will wie andere Athleten das erste Mal seit der Corona-Krise seine Form unter Wettkampfbedingungen testen. Geplant sind Wettkämpfe im Weitsprung sowie Sprints über 100 und 200 Meter. Offen sei noch, ob auch über 1000 und 3000 Meter gelaufen werden kann. Zuschauer sind für die Veranstaltung nicht zugelassen.

"Wir versuchen alles möglich zu machen. Ich habe noch am Dienstag zahllose Fragen des Gesundheitsamtes beantwortet, Formulare ausgefüllt. Lösungen für die Abstandspflicht angeboten", sagte Mitorganisator Thomas Gentzel. Dass Fußballspiele ausgetragen werden dürfen, die Leichtathleten mit viel weniger Kontakt aber gebremst werden, hält Gentzel für eine "völlig unverständliche Ungleichbehandlung" seiner Sportart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal