Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Verkehrsminister Hoff unterstützt generelles Tempolimit

Erfurt  

Verkehrsminister Hoff unterstützt generelles Tempolimit

15.07.2020, 11:59 Uhr | dpa

Verkehrsminister Hoff unterstützt generelles Tempolimit. Ramelow (l.) und Hoff (beide Die Linke)

Bodo Ramelow (l.), Ministerpräsident von Thüringen, und Benjamin-Immanuel Hoff (r., beide Die Linke). Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Thüringens Verkehrsminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) hat die Forderung der Grünen nach einem generellen Tempolimit auf Autobahnen unterstützt. Argumente für und gegen ein Tempolimit lägen seit Jahren unverändert auf dem Tisch, teilte der Linken-Politiker am Mittwoch mit. In einem großen Teil der europäischen Nachbarländer gelten Tempolimits auf Autobahnen zwischen 100 und 140 Kilometern pro Stunde. "Es gibt keinen Grund, warum sich Deutschland dieser europäischen Normalität zugunsten von erhöhter Verkehrssicherheit, verbessertem Verkehrsfluss und weniger CO2-Emissionen nicht anschließen sollte", so Hoff.

Grünen-Chef Robert Habeck hatte dem Nachrichtenportal "The Pioneer" auf die Frage, ob es mit den Grünen ein generelles Tempolimit geben werde, gesagt: "Ja. Bei 130." Dies werde man auch gegen einen möglichen Koalitionspartner durchsetzen. "Das ist wahrscheinlich die erste Maßnahme einer neuen Regierung, wenn die Grünen dabei sind", sagte der Grünen-Chef. Dafür brauche es nur eine Gesetzesänderung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal