Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Fußgänger von Straßenbahn schwer verletzt

Unfall in Erfurt  

Fußgänger von Straßenbahn schwer verletzt

06.08.2020, 07:49 Uhr | dpa

Erfurt: Fußgänger von Straßenbahn schwer verletzt. Straßenbahn auf dem Fischmarkt vor dem Rathaus: In Erfurt ist es zu einem Unfall mit einer Straßenbahn gekommen. (Quelle: imago images/Archivbild/Steve Bauerschmidt)

Straßenbahn auf dem Fischmarkt vor dem Rathaus: In Erfurt ist es zu einem Unfall mit einer Straßenbahn gekommen. (Quelle: Archivbild/Steve Bauerschmidt/imago images)

In Erfurt hat es einen Straßenbahnunfall an der Haltestelle Krämpfertor gegeben. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. 

Ein 59-jähriger Fußgänger ist am Mittwochabend in Erfurt von einer Straßenbahn angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der Mann eine schwere Oberschenkelverletzung.

Der Mann sei aus bislang unbekannter Ursache von einer einfahrenden Bahn an der Haltestelle am Krämpfertor erfasst worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Menschen wurden nicht verletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal