Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Hitzewelle rollt auf Thüringen zu: Samstag besonders heftig

Erfurt  

Hitzewelle rollt auf Thüringen zu: Samstag besonders heftig

07.08.2020, 08:02 Uhr | dpa

Hitzewelle rollt auf Thüringen zu: Samstag besonders heftig. Die Sonne scheint durch leichte Cirrus-Wolken hindurch

Die Sonne scheint durch leichte Cirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Freibäder, Badeseen und Eisdielen dürften am Wochenende beliebte Orte für Abkühlung Suchende sein, denn auf Thüringen rollt eine Hitzewelle zu. Temperaturen von bis zu 36 Grad Celsius erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD). "Der Samstag wird dabei der heißere Tag werden", sagte DWD-Meteorologe Sebastian Balders am Freitag. Mit Regen sei nicht zu rechnen, allenfalls harmlose Quellwolken könnten aufziehen. Dann könnte sich auch die Waldbrandgefahr verschärfen, die am Freitag laut Landesforstanstalt vor allem im Hainich, im Raum Heldburg und in Ostthüringen schon hoch war. Dort galt die zweithöchste von vier Gefahrenstufen.

Auch in der Rennsteigregion seien um die 30 Grad Celsius zu erwarten. Die Bergwacht des Deutschen Roten Kreuzes warnte angesichts dessen vor Gefahren beim Wandern in der Hitze und mahnte Wanderer, die sich trotz der Hitze auf Tour begeben wollen, zu sorgfältiger Vorbereitung.

Wanderer sollten nach der Empfehlung von DRK-Bergwachtreferent Daniel Fritzsche waldreiche und schattige Wanderwege auswählen, ausreichend trinken, Obst und andere leichte Kost mitnehmen und regelmäßige Pausen einlegen.

Auf die Sommerhitze eingestellt sind die Heißluftballonfahrer, die am Freitagabend in Heldburg ihren coronabedingt in diesem Jahr einzigen Wettbewerb in Deutschland aufnehmen. "Bei Hitze fahren Ballone ohnehin nur in den frühen Morgen- und den Abendstunden", sagte eine Sprecherin des Ballonsportclubs Thüringen am Freitag. Die im Sommer tagsüber herrschende Thermik mache eine gefahrlose Fahrt mit den mit Heißluft betriebenen Ballons nicht möglich. Bei der dreitägigen Thüringer Montgolfiade sollen 27 Ballonfahrer starten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal