Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

"Thüringer Allgemeine": Landeshaushalt steht

Erfurt  

"Thüringer Allgemeine": Landeshaushalt steht

15.08.2020, 09:42 Uhr | dpa

"Thüringer Allgemeine": Landeshaushalt steht. Heike Taubert sitzt im Landtag von Thüringen

Heike Taubert (SPD), Finanzministerin von Thüringen, sitzt im Landtag. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die rot-rot-grüne Landesregierung hat sich nach Informationen der "Thüringer Allgemeinen" auf einen Landeshaushalt für 2021 verständigt. "Wir sind durch", zitiert die Zeitung (Samstag) Finanzministerin Heike Taubert (SPD). Demnach sind Ausgaben von 11,3 Milliarden Euro vorgesehen, 200 Millionen Euro mehr als noch vor wenigen Wochen geplant. Taubert erkläre das mit steigenden Gehältern im Landesdienst, hieß es.

Erstmals seit 2011 wird Thüringen neue Schulden machen. Kredite im Umfang von 1,82 Milliarden Euro will die Regierung aufnehmen. Am 25. August solle der Haushalt im Kabinett beschlossen werden, die Beratung im Landtag könnte dann am 4. September beginnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal