Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Warnstreik: Postmitarbeiter legen Arbeit in Thüringen nieder

Erfurt  

Warnstreik: Postmitarbeiter legen Arbeit in Thüringen nieder

19.09.2020, 08:54 Uhr | dpa

Warnstreik: Postmitarbeiter legen Arbeit in Thüringen nieder. Warnstreiks Deutsche Post

Ein Fahrrad von der Deutschen Post steht an einer Straße. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Leere Briefkästen erwarten die Menschen in Teilen Thüringens am Samstag. Hunderte Mitarbeiter der Deutschen Post seien dem erneuten Aufruf der Gewerkschaft Verdi zu Warnstreiks gefolgt, sagte Gewerkschaftssekretär Normen Schulze am Samstagmorgen.

Damit solle den Einkommensforderungen vor der nächsten Tarifrunde am Montag und Dienstag noch einmal Nachdruck verliehen werden. Bislang hatte Verdi den Eindruck gewonnen, dass die Post nur eine Lohnsteigerung um 1,5 Prozent anbieten wolle. Verdi fordert allerdings eine Erhöhung von 5,5 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal