Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Verlorene Lkw-Reifen sorgen für Sperrung der A71

Ein Verletzter  

Verlorene Lkw-Reifen sorgen für Sperrung der A71

03.12.2020, 10:06 Uhr | dpa

Erfurt: Verlorene Lkw-Reifen sorgen für Sperrung der A71. Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet (Symbolbild): Ein Lkw hat auf der A71 zwei Reifen verloren.  (Quelle: dpa/Stefan Puchner/Archivbild)

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet (Symbolbild): Ein Lkw hat auf der A71 zwei Reifen verloren. (Quelle: Stefan Puchner/Archivbild/dpa)

Nächtliches Verkehrschaos bei Erfurt: Weil ein Lkw zwei seiner Räder verloren hatte, ist es auf der Autobahn 71 zu mehreren Unfällen gekommen. Ein Pkw-Fahrer musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. 

Ein Lkw hat auf der Autobahn 71 während der Fahrt zwei Räder verloren und dadurch Unfälle mit zwei Autos ausgelöst. Die A71 musste nach den Unfällen in der Nacht zu Donnerstag zwischen Erfurt-Gispersleben und Erfurt-Bindersleben in Richtung Schweinfurt gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte. 

Einer der Autofahrer wurde verletzt, als er in die Hindernisse auf der Straße fuhr. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Während die Autos abgeschleppt werden mussten, konnte der Lkw-Fahrer seine Fahrt fortsetzen, nachdem er den Schaden an seinem Fahrzeug repariert hatte. Nach rund drei Stunden war die Fahrbahn wieder frei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal