Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Heim-Klausuren im Landesfinale der Mathe-Olympiade

Erfurt  

Heim-Klausuren im Landesfinale der Mathe-Olympiade

25.02.2021, 12:30 Uhr | dpa

Matheolympiade im "Homeoffice": Mit dem Schreiben von Klausuren zu Hause ist am Donnerstag das Landesfinale der Mathematik-Olympiade gestartet. In diesem Jahr haben sich 170 Kinder und Jugendliche von der fünften Klasse bis zum Abiturjahrgang dafür qualifiziert, wie ein Sprecher des Organisationsstabs sagte. Pandemiebedingt falle die Teilnehmerzahl geringer aus als in normalen Jahren. Auch die zentrale Austragung des Finales im Erfurter Königin-Luise-Gymnasium sei diesmal nicht möglich gewesen. So tüfteln die Mathe-Asse zu Hause an den kniffligen Aufgaben.

Die Besten qualifizieren sich für das Bundesfinale. In welcher Weise dieses ausgetragen wird, sei derzeit allerdings noch offen, so der Sprecher. Die Klausuren in den vorangegangenen Schul- und Landkreiswettbewerben waren nach Angaben des Thüringer Bildungsministeriums in den Schulen unter Berücksichtigung von Hygienekonzepten und Abstandsregeln ausgetragen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal