Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Verkehrszählung startet in Thüringen

Erfurt  

Verkehrszählung startet in Thüringen

12.04.2021, 16:55 Uhr | dpa

Auf Bundes- und Landesstraßen in Thüringen beginnt an diesem Dienstag eine Verkehrszählung. Die Erfassung, die es eigentlich alle fünf Jahre gebe, sei wegen der Corona-Pandemie von 2020 auf dieses Jahr verschoben worden, teilte das Landesamt für Bau und Verkehr am Montag in Erfurt mit. Die Zählung laufe bis 14. Oktober.

Über den gesamten Zeitraum sei sie an sechs bis acht ausgewählten Tagen geplant - jeweils über drei Stunden nachmittags. Auf stark befahrenen Strecken werde zusätzlich an zwei Tagen für zwei Stunden am Vormittag gezählt.

Auf den Autobahnen würden vorhandene Dauerzählstellen genutzt, im Thüringer Straßennetz gebe es zusätzlich zu manuellen Zählstellen 106 Dauerzählstellen. Die Ergebnisse würden für Verkehrsplanungen und -prognosen gebraucht. Für das Projekt seien Aufträge über zwei Millionen Euro vergeben worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal