Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Vor Krise: Weniger Thüringer Unternehmen, höhere Umsätze

Erfurt  

Vor Krise: Weniger Thüringer Unternehmen, höhere Umsätze

13.04.2021, 12:02 Uhr | dpa

Im Jahr vor der Corona-Krise ist die Anzahl Thüringer Unternehmen zwar gesunken, der Umsatz der verbliebenen Unternehmen aber gestiegen. 2019 kletterten die Erlöse der rund 71 900 umsatzsteuerpflichtigen Firmen im Freistaat auf 70,9 Milliarden Euro. Das sei ein Plus von 1,8 Prozent im Vergleich zum Jahr davor, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Erfurt mit. Die Zahl der Unternehmen ging indes um 756 (1 Prozent) zurück. In den letzten sieben Jahren wurde laut Statistischem Landesamt stets bei weniger Unternehmen mehr Umsatz erzielt. Im Durchschnitt erzielte jedes Thüringer Unternehmen 2019 einen Umsatz von 987 000 Euro, 2,9 Prozent mehr als 2018.

Der Ilm-Kreis mit dem Industriegebiet Erfurter Kreuz bleibt Thüringens Umsatz-Spitzenreiter (+13,4 Prozent). In dem Landkreis Greiz (-10,4 Prozent), dem Landkreis Gotha (-4,0 Prozent) sowie dem Saale-Orla-Kreis (-3,6 Prozent) sind die steuerbaren Umsätze zurückgegangen. Alle kreisfreien Städte konnten ihre steuerbaren Umsätze der Statistiker zufolge erhöhen. Die Stadt Jena mit mehreren börsennotierten Unternehmen verzeichnete den höchsten durchschnittlichen steuerbaren Umsatz je Unternehmen. Genauere Angaben zu den Daten von 2020 machten die Statistiker noch nicht. Anhand erster Veröffentlichungen lässt sich aber erkennen, dass die Corona-Krise die Konjunkturdaten im Land prägt und sich die wirtschaftliche Lage im ersten Corona-Jahr tendenziell deutlich verschlechtert hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal