Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Thüringen bekommt 23,78 Millionen Euro vom Bund für Kitas

Erfurt  

Thüringen bekommt 23,78 Millionen Euro vom Bund für Kitas

15.04.2021, 14:45 Uhr | dpa

Thüringen bekommt 23,78 Millionen Euro vom Bund für Kitas. Euro-Geldscheine

Zahlreiche Banknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Thüringen kann mit 23,78 Millionen Euro vom Bund für Investitionen in der Kindertagesbetreuung rechnen. Der Freistaat stocke diesen Betrag um weitere 2,65 Millionen Euro auf, teilte das Thüringer Bildungsministerium am Donnerstag mit. Das Geld vom Bund stammt aus dem Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket. Nach Angaben des Thüringer Bildungsministeriums sollen damit Betreuungsplätze erhalten und zusätzlich geschaffen werden.

Die Mittel sollen für Neubau-Pläne sowie für Sanierungs- und Renovierungsarbeiten genutzt werden. Auch in die Ausstattung von Kitas kann das Geld fließen. Laut Ministerium wurden bisher Fördermittel für Projekte in den Kommunen in Höhe von insgesamt 5,8 Millionen Euro bewilligt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal