Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Mehr Brauereien in Thüringen: 20 Millionen Euro Steuergeld

Erfurt  

Mehr Brauereien in Thüringen: 20 Millionen Euro Steuergeld

22.04.2021, 16:17 Uhr | dpa

Mehr Brauereien in Thüringen: 20 Millionen Euro Steuergeld. Brauerei

Bier wird in einer Brauerei in einer Abfüllanlage in Bierfässer gefüllt. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolfoto (Quelle: dpa)

Thüringen hat im vergangenen Jahr rund 20 Millionen Euro Steuergeld durch den Absatz von Bier eingenommen. Rund 3,1 Millionen Hektoliter Bier wurden im Jahr 2020 von Thüringer Brauereien abgesetzt, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Etwa 2,5 Millionen Hektoliter wurden davon direkt im Freistaat getrunken. Je Hektoliter versteuertem Bier habe das Land 8,27 Euro eingenommen.

Nach Angaben der Statistiker kamen im vergangenen Jahr vier neue Braustätten in Thüringen hinzu. Von den bundesweit 1528 Braustätten befinden sich damit 47 in Thüringen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal