Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Einbrecher schläft mehrere Nächte unbemerkt in Hotel

Erfurt  

Einbrecher schläft mehrere Nächte unbemerkt in Hotel

05.05.2021, 16:56 Uhr | dpa

Einbrecher schläft mehrere Nächte unbemerkt in Hotel. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

 Ein Einbrecher hat in einem Zimmer eines Erfurter Hotels mehrere Nächte unbemerkt übernachtet. In einem anderen Zimmer putzte der ungebetene Gast Zähne und trank Kaffee, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als die Angestellten den Einbruch bemerkten, war der Einbrecher bereits verschwunden.

Neben den nicht gezahlten Übernachtungskosten entstand dem Hotel laut Polizei ein Sachschaden von mehr als 3000 Euro, denn beide Zimmertüren mit Brandschutzvorrichtung wurden stark beschädigt. Ermittler sicherten einer Polizeisprecherin zufolge Spuren, die zur Identifizierung des bislang unbekannten Einbrechers führen könnten.

Wegen der Corona-Pandemie sind Hotels in Thüringen leerer als sonst. Derzeit sind nur geschäftliche Aufenthalte erlaubt und touristische Übernachtungen untersagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal