Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Polizei stoppt Autofahrer ohne Führerschein und mit 3,5 Promille

Ohne Führerschein  

Polizei stoppt Autofahrer mit 3,5 Promille

12.05.2021, 09:34 Uhr | dpa

Erfurt: Polizei stoppt Autofahrer ohne Führerschein und mit 3,5 Promille . Eine Polizistin hält eine rote Winkerkelle in die Höhe (Symbolbild): Bei der Polizeikontrolle fiel auf, dass der Mann auch keinen gültigen Führerschein hat. (Quelle: dpa/Sebastian Willnow)

Eine Polizistin hält eine rote Winkerkelle in die Höhe (Symbolbild): Bei der Polizeikontrolle fiel auf, dass der Mann auch keinen gültigen Führerschein hat. (Quelle: Sebastian Willnow/dpa)

Ein Mann in Erfurt hat mehrfach versucht, sich gegen eine Polizeikontrolle zu widersetzen. Den Beamten fiel neben dem Promillewert von mehr als drei ein weiteres Vergehen gegen die Straßenverkehrsordnung auf.

In Erfurt ist ein 35 Jahre alter Mann ohne Führerschein mit 3,5 Promille Auto gefahren. Wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch mitteilte, hielt ihn die Polizei an, da er gegen die Fahrtrichtung in eine Einbahnstraße fuhr.

Nachdem der Mann mehrfach versuchte, sich der Kontrolle zu widersetzen, konnte sein hoher Alkoholwert festgestellt werden. Wegen seines stark alkoholisierten Zustands wurde der Mann daraufhin ins Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal