Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Mehr als 40 Millionen für Schulbauförderung 2021

Erfurt  

Mehr als 40 Millionen für Schulbauförderung 2021

14.05.2021, 12:34 Uhr | dpa

Um Schulen zu vergrößern, sie barrierefrei zu gestalten oder grundsätzlich zu sanieren, nimmt Thüringen in diesem Jahr 42,3 Millionen Euro in die Hand. Geplant seien weitere 14 Bauvorhaben an staatlichen und 3 an Schulen in freier Trägerschaft, teilte das Infrastrukturministerium am Freitag mit. Insgesamt hätten 16 von 33 staatlichen Schulträgern 30 Projekte zur Förderung angemeldet. Für diese Träger - Städte und Landkreise - stünden 37,23 Millionen Euro zur Verfügung. Die Gelder stammten größtenteils aus dem Thüringer Schulbauprogramm.

"Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Schulbetriebs während der Pandemie verdienen Thüringens Schülerinnen und Schüler mehr denn je ein gutes und modernes Lernumfeld und Lehrerinnen und Lehrer einen attraktiven Arbeitsplatz", sagte Infrastrukturstaatssekretärin Susanna Karawanskij. Bei den Investitionen gehe es auch darum, ländliche Räume als Wohn- und Lebensort für Familien attraktiver zu machen und gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land zu gewährleisten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: