Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Neue Runde in Wettbewerb für Nachwuchs-Literaten

Erfurt  

Neue Runde in Wettbewerb für Nachwuchs-Literaten

14.05.2021, 16:36 Uhr | dpa

Die Stadt Erfurt und das Literaturfestival "Erfurter Herbstlese" haben eine neue Runde im Eobanus-Hessus-Wettbewerb für Schreibtalente gestartet. Er richtet sich an 15 bis 35 Jahre alte, in Thüringen lebende Verfasser von Prosatexten und Gedichten, wie die Organisatoren am Freitag mitteilten. Der Wettbewerb unter dem Motto "Schreib auf, was Dich bewegt" ist mit 3 mit jeweils 300 beziehungsweise 100 Euro dotierten Haupt- und Förderpreisen verbunden, um die sich die Nachwuchsliteraten bewerben können. Die von einer Jury ausgewählten Siegertexte sollen am 3. Dezember ausgezeichnet werden und - so es die Corona-Situation zulässt - vor Publikum im Erfurter Kulturzentrum Dacheröden vorgestellt werden.

Benannt ist der Preis nach dem evangelischen Humanisten Helius Eobanus Hessus (1488 bis 1540) - vermutlich wohl Eoban Koch - , einem Zeitgenossen von Martin Luther. Er studierte, lebte und arbeitete in Erfurt. Unter seinem Namen existierte bereits von 2001 bis 2015 ein Thüringer Schreibwettbewerb, der 2018 wiederbelebt wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: