Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Thürungen/Erfurt: 145 Polizisten wurden 2020 im Einsatz verletzt

Opfer von Straftaten  

145 Polizisten wurden 2020 im Einsatz verletzt

15.05.2021, 14:34 Uhr | dpa

Thürungen/Erfurt: 145 Polizisten wurden 2020 im Einsatz verletzt. Eine Polizistin trägt eine Uniform (Symbolbild): Zuletzt hat es am 1. Mai Attacken auf Beamte der Polizei gegeben. (Quelle: dpa/Sebastian Gollnow)

Eine Polizistin trägt eine Uniform (Symbolbild): Zuletzt hat es am 1. Mai Attacken auf Beamte der Polizei gegeben. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa)

Im vergangenen Jahr wurden in Thüringen fast 150 Beamte der Polizei im Einsatz verletzt. Das Innenministerium spricht von einer hohen Bereitschaft der Gewaltanwendung.

In Thüringen sind im vergangenen Jahr 145 Polizeibeamte bei Einsätzen verletzt worden. Davon seien 16 Straftaten der politisch motivierten Kriminalität zuzuordnen, hieß es in einer Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des Innenpolitischen Sprechers der CDU-Fraktion, Raymond Walk. 2019 war im Freistaat mit 180 verletzten Beamten ein Höchststand verzeichnet worden.

Das Gesamtaufkommen der Straftaten, denen Polizisten zum Opfer fielen, stieg laut dem Innenministerium von 2019 auf 2020 um 279 Fälle. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr in Thüringen den Angaben zufolge 1.058 Straftaten gegen Polizisten verzeichnet. Es sei eine unvermindert hohe Bereitschaft zur Gewaltanwendung gegen Polizeibeamte im Einsatz zu beobachten, hieß es.

In Thüringen war es zuletzt bei Protestaktionen in Schmalkalden und am 1. Mai zu Angriffen auf Polizisten bekommen, bei denen mehrere Beamte verletzt wurden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtengentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: