Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Handball-Bundesligist Tusem Essen holt Kreisläufer aus Konstanz

Handball-Bundesligist  

Tusem Essen holt Kreisläufer aus Konstanz

23.02.2021, 14:16 Uhr | dpa

Handball-Bundesligist Tusem Essen holt Kreisläufer aus Konstanz. Das Team von Tusem Essen steht im Kreis (Archivbild): Die Handballer bekommen Zuwachs von Markus Dangers vom HSG Konstanz. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Das Team von Tusem Essen steht im Kreis (Archivbild): Die Handballer bekommen Zuwachs von Markus Dangers vom HSG Konstanz. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Tusem Essen holt den Kreisläufer Markus Dangers vom HSG Konstanz. Er bekommt einen Zweijahresvertrag. 

Der vom Abstieg bedrohte Handball-Bundesligist Tusem Essen hat Kreisläufer Markus Dangers für die nächste Spielzeit verpflichtet. Der 26-Jährige erhalte einen Vertrag für zwei Jahre, teilte der Revierclub am Dienstag mit.

Er kommt vom Zweitligisten HSG Konstanz nach Essen. Der 1,90 Meter große Kreisläufer war unter anderem schon für den Schweizer Erstligisten Pfadi Winterthur aktiv. In der aktuellen Saison erzielte Dangers für Konstanz in 16 Spielen 79 Tore.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal