Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Verfolgungsjagd nach Hochzeitskorso

Frau und Kind an Bord  

Verfolgungsjagd nach Hochzeitskorso endet mit Festnahme

16.07.2019, 18:42 Uhr | dpa

Essen: Verfolgungsjagd nach Hochzeitskorso . Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei in Essen hat nach einer Verfolgungsjagd einen Mann festgenommen, der offenbar Teil eines Hochzeitskorsos war – und mit Frau und Kind an Bord flüchtete.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sie am Sonntagnachmittag zunächst mehrere geschmückte Fahrzeuge entdeckt, die vermutlich zu einer Hochzeitsgesellschaft gehörten.

Plötzlich sei einer der Wagen in den Gegenverkehr ausgeschert und mit hoher Geschwindigkeit losgefahren. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Der Mann raste weiter auf der Gegenverkehrsspur und stieß beinahe mit einem Kleinwagen zusammen. Dessen Fahrer konnte den Zusammenprall laut Polizei nur durch eine Vollbremsung verhindern.


Schließlich konnte der Streifenwagen den Fahrer stoppen. Der 27-Jährige hatte seine 26-jährige Frau und ein dreijähriges Kind an Bord. Die Polizei beschlagnahmte sein Auto und den Führerschein. Außerdem sucht sie jetzt nach Zeugen, die den Vorfall gesehen haben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal