Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Mann stürzt von Baugerüst und verliert einen Arm

Lebensgefährlich verletzt  

Mann stürzt von Baugerüst und verliert einen Arm

03.09.2019, 07:28 Uhr | dpa

Essen: Mann stürzt von Baugerüst und verliert einen Arm. Rettungswagen neben einem Baugerüst: In Essen hat ein Mann bei einem Unfall einen Arm verloren. (Quelle: dpa/Stephan Witte/KDF-TV & Picture 2019)

Rettungswagen neben einem Baugerüst: In Essen hat ein Mann bei einem Unfall einen Arm verloren. (Quelle: Stephan Witte/KDF-TV & Picture 2019/dpa)

Bei einem Unfall auf dem Zollverein-Gelände in Essen ist am Montag ein Arbeiter schwer verletzt worden. Die Ursache ist noch unklar.

In Essen ist ein Arbeiter am Montag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stürzte der 34-Jährige von einem Baugerüst und verlor dabei einen Arm. 

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, wo er operiert werden sollte. Die Ärzte, die den Mann nach dem Unglück behandelten, sprachen von einer sogenannten "traumatischen Amputation". Eine Polizeisprecherin konnte gegenüber t-online.de zunächst keine Angaben zur Unfallursache machen.


Das Amt für Arbeitsschutz in Essen untersucht den Vorfall jetzt und ermittelt, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Telefonat mit Sprecherin der Polizei Essen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal