Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Hochtief-Tochter Cimic baut Metrostation in Sydney

Essen  

Hochtief-Tochter Cimic baut Metrostation in Sydney

17.09.2019, 11:02 Uhr | dpa

Die australische Hochtief-Tochter Cimic hat einen neuen Metro-Auftrag an Land gezogen. Die Cimic-Tochter CPB Contractors werde die Haltestelle Pitt Street Station bauen, teilte Cimic am Dienstag mit. Der Halt des Sydney Metro City & Southwest-Projekts liegt im Herzen des Geschäftsviertels der Stadt. Mit dem Bau der Metro-Station, die zu Australiens größtem öffentlichen Transport-Projekt gehöre, werde das Unternehmen rund 463 Millionen australische Dollar (288 Mio Euro) erlösen. Die Arbeiten an der Station sollen im kommenden Jahr beginnen und 2023 abgeschlossen sein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal