Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Ursache für tödliche Explosion in Essen weiter unklar

Essen  

Ursache für tödliche Explosion in Essen weiter unklar

07.10.2019, 08:50 Uhr | dpa

Brandermittler suchen weiter nach der Ursache für eine Explosion mit zwei Toten in einem Haus in Essen. Die Spezialisten sollten am Montag ihre Untersuchungen vor Ort fortsetzen, sagte eine Polizeisprecherin am Morgen. Zudem werde ein unabhängiger Sachverständiger hinzugezogen.

Am Freitag hatte es in dem Gebäude in der Nähe des Hauptbahnhofs eine Detonation gegeben. Fenster zerbrachen, die Fassade war rußverschmiert. Das Haus sei weiter unbewohnbar und versiegelt, sagte die Polizeisprecherin. "Da darf im Moment niemand rein." Bei den Toten handele es sich wohl um die beiden Mieter der Wohnung, eine Frau und einen Mann, hatten die Behörden am Wochenende mitgeteilt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal