Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Müder Einbrecher schläft vor Tresorraum ein – von Polizei geweckt

Von Polizei geweckt  

Müder Einbrecher schläft vor Tresorraum in Essen ein

10.12.2019, 07:53 Uhr | dpa

Essen: Müder Einbrecher schläft vor Tresorraum ein – von Polizei geweckt. Ein Tresor: In Essen hat ein Einbrecher versucht, einen Tresor aufzubrechen. Doch dafür war er zu müde. (Quelle: imago images/imagebroker)

Ein Tresor: In Essen hat ein Einbrecher versucht, einen Tresor aufzubrechen. Doch dafür war er zu müde. (Quelle: imagebroker/imago images)

Beim Versuch, den Tresor eines Ladenlokals in Essen zu öffnen, ist ein mutmaßlicher Einbrecher einfach eingeschlafen. Er konnte noch schlafend festgenommen werden.

Ein offenbar übermüdeter Einbrecher ist in Essen vor dem Tresorraum eines Ladenlokals eingeschlafen. Der 23 Jahre alte mutmaßliche Täter hatte am frühen Montagmorgen ein Schaufenster eingeschlagen und war in die Geschäftsräume eingedrungen, wie die Polizei mitteilte. Nachdem er versucht hatte, den Tresor aufzuhebeln, schlief er vor dem Tresorraum ein. 


Als ihn ein Verkäufer morgens schlafend fand, steckte ein Schraubenzieher noch in der Tresortür. Er wurde festgenommen. Der Mann habe keinen festen Wohnsitz und sei bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten, berichtete die Polizei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal