Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Polizei sprengt Tabledance-Contest von Rockergruppe Bandidos

Haftbefehle vollstreckt  

Polizei sprengt Tabledance-Contest von Rockergruppe

20.01.2020, 07:45 Uhr | dpa

Essen: Polizei sprengt Tabledance-Contest von Rockergruppe Bandidos. Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiwagen: In Essen haben Beamte bei einer Bandidos-Veranstaltung Haftbefehle vollstreckt. (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiwagen: In Essen haben Beamte bei einer Bandidos-Veranstaltung Haftbefehle vollstreckt. (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Die Bandidos in Essen veranstalten jährlich einen Tabledance-Contest. Die Polizei nutzte nun die Gelegenheit, die 350 Besucher dort zu kontrollieren – und wurde fündig.

Bei Polizeikontrollen auf einer Veranstaltung der Rockergruppe Bandidos in Essen sind zwei Haftbefehle vollstreckt und mehrere Strafanzeigen gestellt worden. Bei dem Tabledance-Contest am Samstagabend seien 350 Personen kontrolliert worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Weitere Details zu den Haftbefehlen nannte der Sprecher zunächst nicht. Zuerst hatte die "WAZ" online darüber berichtet.

Drei Personen hätten Anzeigen bekommen, weil sie verbotene Waffen bei sich geführt hätten, darunter Taser, Schlagstöcke und Schlagringe. Gegen zwei Personen wurden zudem Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gestellt, sagte der Sprecher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal