Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Sparkassen-Geldautomat an Einkaufscenter gesprengt

Hoher Sachschaden  

Unbekannte sprengen Bankautomat der Sparkasse in Essen

06.02.2020, 07:44 Uhr | dpa, t-online.de

Essen: Sparkassen-Geldautomat an Einkaufscenter gesprengt . Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife (Quelle: dpa/Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild)

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife: In Essen haben bislang Unbekannte einen Geldautomaten aufgesprengt. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild/dpa)

Unbekannte haben einen Bankautomaten in Essen gesprengt. Noch ist unklar, ob die Täter Geld erbeuten konnten.

In der Nacht zu Donnerstag haben bislang Unbekannte einen Bankautomaten einer Sparkasse an einem Einkaufscenter in Essen gesprengt. Anschließend flüchteten sie. Es sei noch unklar, ob Geld erbeutet wurde, sagte ein Polizeisprecher am frühen Donnerstagmorgen.

Wie "Radio Essen" berichtet, hätten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gegen 2.40 Uhr einen lauten Knall gehört. Kurz darauf sei ein Auto davon gerast. Gesprengt wurde ein außen liegender Geldautomat, an dessen Stelle nun nur noch ein Loch in der Fassade eines Geschäfts sein soll. Der Automat selbst sei meterweit weggeschleudert worden. 

Durch die Explosion sei neben der Hauswand auch eine Scheibe beschädigt worden. Am Tatort fanden die Beamten eine graue Gasflasche, mit der der Automat offenbar gesprengt wurde. Wie hoch genau der entstandene Sachschaden ist, sagte die Polizei noch nicht. Eine Fahndung lief am Morgen zunächst noch.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal