Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Auto kracht in Straßenbahn – Fahrer schwer verletzt

In den Gegenverkehr geraten  

Mann kracht gegen Straßenbahn in Essen

12.02.2020, 07:40 Uhr | dpa

Essen: Auto kracht in Straßenbahn – Fahrer schwer verletzt. Eine Straßenbahn in Essen (Symbolbild): Ein Autofahrer ist aus bislang ungeklärter Ursache in eine Bahn gefahren. (Quelle: imago images/Gottfried Czepluch)

Eine Straßenbahn in Essen (Symbolbild): Ein Autofahrer ist aus bislang ungeklärter Ursache in eine Bahn gefahren. (Quelle: Gottfried Czepluch/imago images)

Ein 52-jähriger Autofahrer ist in eine Straßenbahn in Essen gefahren. Dabei wurde er schwer verletzt. Noch ist unklar, wie es zum Unfall kam.

In Essen ist am Dienstagabend ein Auto gegen eine Straßenbahn gefahren. Der 52 Jahre alte Autofahrer wurde schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Am Abend konnten nach Informationen der Ruhrbahn vorübergehend mehrere Straßenbahn-Haltestellen in Essen-Dellwig nicht bedient werden. 

Der Busverkehr wurde an der Unfallstelle umgeleitet. Der Mann sei mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, sagte der Sprecher. Rettungskräfte befreiten den 52-Jährigen aus seinem demolierten Wagen.

Die Unfallstelle war vorübergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt. In der Straßenbahn wurde laut Polizei niemand verletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal