Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Uni Halle gewinnt 10 000 Euro für Idee zur Digitalisierung

Essen  

Uni Halle gewinnt 10 000 Euro für Idee zur Digitalisierung

06.04.2020, 12:16 Uhr | dpa

Uni Halle gewinnt 10 000 Euro für Idee zur Digitalisierung. Illustration einer virtuellen Tastatur

Illustration einer virtuellen Tastatur. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat für ein Konzept zur Digitalisierung in der Medizin 10 000 Euro gewonnen. Die Hochschule hatte sich mit einer Zukunftsstrategie für digitale und technische Arbeitswelten bei dem Wettbewerb "Smart Qualifiziert" beworben, wie der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft in Berlin am Montag mitteilte. Bei der Präsentation aus Halle geht es um ärztliche Weiterbildungen.

Neben der dortigen Universität seien neun weitere Hochschulen in Deutschland mit 10 000 Euro für ihre Ideen in einer ersten Auswahlrunde ausgezeichnet worden. In einer zweiten Runde müssten die zehn Gewinner einer Jury in einer virtuellen Sitzung ihre Konzepte vorstellen. Die besten vier Ideen würden jeweils 100 000 Euro erhalten, hieß es.

Das Programm "Smart Qualifiziert" ist Teil einer Initiative des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft und wird vom Daimler-Fonds unterstützt. Ziel ist, die Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Entwicklung von Weiterbildungsangeboten für die neuen Herausforderungen in der Arbeitswelt zu stärken und neue digitale Formate für Berufstätige zu entwickeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal