Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Zunächst viel Sonne in NRW: Wechselhaft an Ostern

Essen  

Zunächst viel Sonne in NRW: Wechselhaft an Ostern

07.04.2020, 09:35 Uhr | dpa

Zunächst viel Sonne in NRW: Wechselhaft an Ostern. Die Sonne scheint durch Kirschblüten in der Bonner Nordstadt

Die Sonne scheint durch Kirschblüten in der Bonner Nordstadt. Foto: Oliver Berg/dpa (Quelle: dpa)

Auf viel Sonne können sich die Menschen diese Woche in Nordrhein-Westfalen freuen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird es allerdings zu Ostern wechselhafter. Unter der Woche können laut DWD Höchstwerte von bis zu 25 Grad am Niederrhein erreicht werden, vor allem am Mittwoch und Donnerstag. Ab Karfreitag kommen dann Wolken auf und es wird etwas kühler mit 19 Grad im Norden von Nordrhein-Westfalen und maximal 22 Grad im Süden. Am Osterwochenende kann es zu Schauern kommen und die Temperaturen sinken auf maximal 18 Grad am Sonntag. Auch der Ostermontag wird wechselhaft bei noch kühleren 14 bis 17 Grad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: