Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Corona/Essen: Grugapark öffnet wieder

Lockerung der Corona-Maßnahmen  

Essener Grugapark öffnet wieder

24.04.2020, 11:00 Uhr | t-online.de

Corona/Essen: Grugapark öffnet wieder. Spaziergänger gehen unter blühenden Bäumen im Essener Grugapark entlang: Der beliebte Park öffnet nach knapp sechs Wochen Schließung wieder. (Quelle: imago images/Jochen Tack/Archiv)

Spaziergänger gehen unter blühenden Bäumen im Essener Grugapark entlang: Der beliebte Park öffnet nach knapp sechs Wochen Schließung wieder. (Quelle: Jochen Tack/Archiv/imago images)

Fast sechs Wochen blieb der beliebte Grugapark wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Nun gibt es gute Nachrichten für viele Essener.

Der Grugapark in Essen öffnet am 29. April wieder. Das teilt die Stadt nun mit. Allerdings gelten weiterhin die vom Land Nordrhein-Westfalen festgelegten Kontakt- und Ansammlungsverbote. Ein Besuch des Parks sei nur mit einer weiteren Person erlaubt, der Mindestabstand von 1,5 Metern muss weiterhin beachtet werden. Maximal dürfen nur 3.000 Besucher gleichzeitig in den Park zum Spazieren.

Weitere Freizeitangebote finden vorerst nicht statt, so die Stadt. "Sämtliche Spiel- und Sportanlagen, Gastronomieeinrichtungen und weitere Angebote, die über den reinen Besuch des Parks für einen Spaziergang hinausgehen, bleiben weiterhin geschlossen", heißt es weiter. Grillen und Picknicken ist im Park nicht erlaubt. Wegen des eingeschränkten Angebots gelten deshalb weiter die Winterpreise.

Grugapark Backstage: Wir waren wieder zu einem kleinen Rundgang unterwegs - auf der Suche nach neuen Blühhöhepunkten für euch. Und wir wurden fündig. Kommt mit auf unseren virtuellen Rundgang.

Gepostet von Grugapark Essen am Donnerstag, 16. April 2020

Der Park ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und kann nur über den Haupteingang am Messeplatz und den Eingang Mustergärten betreten und verlassen werden. Es kann dort zu Wartezeiten kommen. Inhaber von Dauerkarten erhalten bei der nächsten Verlängerung einen Gratismonat als Ausgleich für die Schließung. 

"Aus persönlichen Gesprächen weiß ich, wie viel der Grugapark den Essenerinnen und Essenern bedeutet. Deshalb freue ich mich sehr, dass die grüne Lunge unserer Stadt ab Mittwoch wieder besucht werden kann – natürlich unter Einhaltung der gültigen Kontakteinschränkungen und Hygienemaßgaben", sagt Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Der Grugapark wurde wegen der Coronavirus-Pandemie am 19. März geschlossen und ist einer der ersten Parks seiner Art in Nordrhein-Westfalen, der bereits jetzt wieder öffnet. Interessierte können auch den Park weiterhin online erleben. In den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram gibt es digitale Park-Einblicke.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal