Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Natur hat weiter Durst: Regen macht ab Dienstag erneut Pause

Essen  

Natur hat weiter Durst: Regen macht ab Dienstag erneut Pause

02.05.2020, 13:12 Uhr | dpa

Natur hat weiter Durst: Regen macht ab Dienstag erneut Pause. Regenschauer

Eine junge Frau läuft durch große Regenpfütze. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Heftige Schauer mit Hagel, Gewittern und Sturmböen haben Teile von NRW am Samstag kräftig durchgeschüttelt. Zum Abend sollten sie aber nachlassen, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes in Essen sagte. Der Sonntag werde dann deutlich freundlicher mit mehr Sonnenschein bei Temperaturen zwischen 15 und 19 Grad und nur noch vereinzelten Regenschauern.

Die Natur dürstet indes weiter nach Niederschlägen, heißt es in einer Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes. Demnach könnte es in Nordrhein-Westfalen am Montag noch einmal nass werden, bevor der Regen ab Dienstag für ein paar Tage eine Pause einlegt - voraussichtlich bis zum nächsten Wochenende, so die Experten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: