Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Hauptbahnhof in Essen wegen Feuerwehreinsatz gesperrt

Essen  

Hauptbahnhof in Essen wegen Feuerwehreinsatz gesperrt

01.08.2020, 20:55 Uhr | dpa

Hauptbahnhof in Essen wegen Feuerwehreinsatz gesperrt. Die Rufnummer der Feuerwehr - "112"

Die Rufnummer der Feuerwehr - "112" - auf einem Löschfahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Hauptbahnhof in Essen ist am Samstag wegen eines Feuerwehreinsatzes zeitweise gesperrt worden. Wie die Bahn am Samstag bei Twitter mitteilte, wurden Fernverkehrszüge zwischen Duisburg und Dortmund umgeleitet. Die Halte in Essen und Bochum entfielen. "Mit Reisezeitverlängerung muss gerechnet werden", hieß es in dem Tweet. Gegen 20 Uhr war der Bahnhof nach Bahn-Angaben wieder frei für Fernverkehrszüge.

Ein Sprecher der Bundespolizei sagte am Samstagabend, dass vermutlich ein Vogel in einen Transformator geflogen sei und es dadurch einem Brand kam. Es habe eine starke Rauchentwicklung gegeben. Die Feuerwehr hätte den Brand aber unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde demnach niemand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal