Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Bitte um Ruhe: Duo verprügelt Mann in S-Bahn

Essen  

Bitte um Ruhe: Duo verprügelt Mann in S-Bahn

08.09.2020, 11:39 Uhr | dpa

Bitte um Ruhe: Duo verprügelt Mann in S-Bahn. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen seiner Bitte, Musik leiser abzuspielen, ist ein 52-Jähriger in einer S-Bahn in Essen zusammengeschlagen und verletzt worden. Zwei junge Männer hätten die Bitte mit Kniestößen und Fausthieben quittiert, berichtete ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag in Dortmund.

Der 52-Jährige sei im Gesicht und am Körper getroffen worden. Videokameras zeichneten die Tat in der S-Bahnlinie 9 den Angaben nach auf. Weil einer der beiden mutmaßlichen Schläger keine Mund-Nasen-Maske trug, ist er gut erkennbar. Das Essener Amtsgericht gab grünes Licht für eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Duo.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: