Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Platz auf Zeche Zollverein nach Ex-Minister Müller benannt

Zum Gedenken  

Platz auf Zeche Zollverein nach Ex-Minister Müller benannt

10.09.2020, 17:39 Uhr | dpa

Essen: Platz auf Zeche Zollverein nach Ex-Minister Müller benannt. Werner Müller im Jahr 2016 zu Besuch in der Zeche Zollverein (Archivbild): In der Zeche wurde ein Platz nach dem früheren Wirtschaftsminister benannt. (Quelle: imago images/biky)

Werner Müller im Jahr 2016 zu Besuch in der Zeche Zollverein (Archivbild): In der Zeche wurde ein Platz nach dem früheren Wirtschaftsminister benannt. (Quelle: biky/imago images)

Die Zeche Zollverein hat jetzt einen Werner-Müller-Platz. Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister und Bergbaumanager ist im vergangenen Jahr verstorben – nun erinnert der Platz an ihn.

An den früheren Bundeswirtschaftsminister und Bergbaumanager Werner Müller erinnert seit Donnerstag ein nach ihm benannter Platz auf dem Gelände des Unesco-Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen

Müller hatte als Chef des Bergbaukonzerns RAG und später der RAG-Stiftung großen Anteil an der sozialverträglichen Beendigung des Steinkohlenbergbaus in Deutschland.

Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) nannte Müller bei der Enthüllung des Namensschildes einen "Gestalter des Strukturwandels". Er sei "Architekt der Zukunft des Ruhrgebiets nach dem Zeitalter des Steinkohlenbergbaus" gewesen. Der Politiker und Manager war im vergangenen Jahr verstorben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: