Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Über hundert Menschen protestieren in Essen gegen Rassismus

Essen  

Über hundert Menschen protestieren in Essen gegen Rassismus

12.09.2020, 16:44 Uhr | dpa

Zahlreiche Menschen sind am Samstag in Essen gegen Rassismus auf die Straße gegangen. Laut einem Polizeisprecher hatten sich am Nachmittag rund 150 Personen zu friedlichem Protest zusammen gefunden. Die Demonstration stand unter dem Motto "Redline - Solidarität ist alternativlos" und richtete sich einen Tag vor den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen gegen Rassismus und die Partei Alternative für Deutschland (AfD) in Essen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: