Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV Neuhof gegen VfB Ginsheim: Neuhof will Trendwende einleiten

Lotto Hessenliga  

Neuhof will Trendwende einleiten

10.09.2019, 12:43 Uhr | Sportplatz Media

SV Neuhof gegen VfB Ginsheim: Neuhof will Trendwende einleiten. Neuhof will Trendwende einleiten (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: SV Neuhof – VfB Ginsheim (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Neuhof auf Ginsheim. Der SVN trennte sich im vorigen Match 0:0 vom SV Rot Weiß Walldorf. Letzte Woche siegte der VfB Ginsheim gegen den KSV Baunatal mit 6:2. Somit nimmt der VfB mit zehn Punkten den dritten Tabellenplatz ein.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des SV Neuhof ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Im Angriff brachten die Gastgeber deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur vier geschossenen Treffern erkennen lässt. Ein Sieg, ein Unentschieden und drei Niederlagen stehen bis dato für Neuhof zu Buche. Der SVN überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Ginsheim holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit Blick auf die Kartenbilanz der Gäste ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Mit 18 geschossenen Toren gehört der VfB offensiv zur Crème de la Crème der Lotto Hessenliga. Der VfB Ginsheim verbuchte drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des SV Neuhof und der starken Offensive von Ginsheim steht Neuhof eine Herkulesaufgabe bevor. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SVN schafft es mit vier Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der VfB Ginsheim sechs Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Gegen Ginsheim rechnet sich der SV Neuhof insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der VfB leicht favorisiert ins Spiel.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal