Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SV Steinbach gegen FV Bad Vilbel: Erfolgreiche Aufholjagd von Bad Vilbel

Lotto Hessenliga  

Erfolgreiche Aufholjagd von Bad Vilbel

14.09.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Steinbach gegen FV Bad Vilbel: Erfolgreiche Aufholjagd von Bad Vilbel. Erfolgreiche Aufholjagd von Bad Vilbel (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: SV Steinbach – FV Bad Vilbel 3:3 (3:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FV Bad Vilbel kam im Gastspiel beim SV Steinbach trotz Favoritenrolle nicht über ein 3:3-Remis hinaus. Steinbach erwies sich gegen Bad Vilbel als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Leon Wittke beförderte das Leder zum 1:0 des SVS in die Maschen (10.). Bereits in der 13. Minute erhöhte Petr Kvaca den Vorsprung der Heimmannschaft. In der 16. Minute erzielte Farid Affo das 1:2 für den FV. Misaki Saso war es, der in der 34. Minute den Ball im Tor des SV Steinbach unterbrachte. Tom Wiegand traf zum 3:2 zugunsten von Steinbach (36.). Der SVS wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Fabian Koch kam für Dominik Hanslik (38.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Alexander Hauser (Schwalbach am Taunus) die Akteure in die Pause. Das 3:3 des FV Bad Vilbel durfte Alexandr Railean bejubeln (49.). Der SV Steinbach tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Pascal Manss ersetzte Wittke (57.). Am Ende sicherte sich Steinbach mit diesem 3:3 einen Zähler.

Der SVS muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,38 Gegentreffer pro Spiel. In der laufenden Spielzeit hat der SV Steinbach zu Hause noch kein Match für sich entschieden. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen Bad Vilbel – Steinbach bleibt weiter unten drin. In der Verteidigung des SVS stimmt es ganz und gar nicht: 19 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Einen Sieg, drei Remis und vier Niederlagen hat der SV Steinbach momentan auf dem Konto. Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher Steinbach aktuell nur Position 16 bekleidet.

Im Klassement machte der FV einen Satz und rangiert nun auf dem siebten Platz. Die Gäste verbuchten insgesamt drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Als Nächstes steht für den SVS eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (18:00 Uhr) geht es gegen den SC Hessen Dreieich. Der FV Bad Vilbel tritt bereits einen Tag vorher gegen den SC Viktoria Griesheim an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal