Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

KSV Baunatal gegen FSV Fernwald: Baunatal weiter ohne Heimsieg

Lotto Hessenliga  

Baunatal weiter ohne Heimsieg

20.09.2019, 22:26 Uhr | Sportplatz Media

KSV Baunatal gegen FSV Fernwald: Baunatal weiter ohne Heimsieg. Baunatal weiter ohne Heimsieg (Quelle: Sportplatz Media)

Lotto Hessenliga: KSV Baunatal – FSV Fernwald 0:4 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolgreich brachte der FSV Fernwald den Auswärtstermin beim KSV Baunatal über die Bühne und gewann das Match mit 4:0. Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Fernwald bereits in Front. Nicolas Strack markierte in der zweiten Minute die Führung. Für das 2:0 des Schlusslichts zeichnete Ufuk Ersentuerk verantwortlich (22.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Pause stellte Baunatal personell um: Per Doppelwechsel kamen Janik Szczygiel und Dino Kardovic auf den Platz und ersetzten Berke Durak und Rolf Sattorov. Mit dem 3:0 durch Felix Erben schien die Partie bereits in der 56. Minute mit dem FSV einen sicheren Sieger zu haben. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Dominik Völk kam für Strack (63.). Der KSVB nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fatih Üstün für Jonas Springer vom Platz ging. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Mirco Geisler, der das 4:0 aus Sicht des FSV Fernwald perfekt machte (88.). Mit dem Schlusspfiff durch Alexander Wahl (Wolfhagen) stand der Auswärtsdreier für Fernwald. Man hatte sich gegen den KSV Baunatal durchgesetzt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

In der laufenden Spielzeit hat Baunatal zu Hause noch kein Match für sich entschieden. Trotz der Schlappe behalten die Gastgeber den 14. Tabellenplatz bei. Im Angriff des KSVB herrscht Flaute. Erst siebenmal brachte der KSV Baunatal den Ball im gegnerischen Tor unter. Nun musste sich Baunatal schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim KSVB. Von 15 möglichen Zählern holte man nur drei.

Der FSV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,11 Gegentreffer pro Spiel. Der FSV Fernwald holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die drei Punkte brachten für Fernwald keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. In dieser Saison sammelte der FSV Fernwald bisher einen Sieg und kassierte acht Niederlagen. Nur einmal ging Fernwald in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Für den KSV Baunatal steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Dienstag geht es zum FV Bad Vilbel. Der FSV hat nächste Woche den KSV Hessen Kassel zu Gast.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal