Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

SG Bornheim/GW Ffm gegen VFB Ginsheim II: Spätes Thur-Tor sichert das Unentschieden

11 Teamsports VL Gr.Süd  

Spätes Thur-Tor sichert das Unentschieden

22.09.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SG Bornheim/GW Ffm gegen VFB Ginsheim II: Spätes Thur-Tor sichert das Unentschieden. Spätes Thur-Tor sichert das Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

11 Teamsports VL Gr.Süd: SG Bornheim/GW Ffm – VFB Ginsheim II 2:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SG Bornheim/GW Ffm ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen die Reserve der VFB Ginsheim hinausgekommen. Ginsheim zog sich gegen GW Bornheim achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Gleich zu Spielbeginn sorgte Jonas Kummer mit seinem Treffer für eine frühe Führung des VfB (3.). Ben Schwarz nutzte die Chance für die SGB und beförderte in der 13. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Der VFB Ginsheim II stellte in der 42. Minute personell um: Francesco Pio Nocera ersetzte Liam Fisch und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Johannes Frohnapfel (Neuhof) die Akteure in die Pause. Zum Seitenwechsel ersetzte Stefan Baljak von Ginsheim seinen Teamkameraden Tim Vietze. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei der SG Bornheim/GW Ffm Moritz Schneider für Leon Malsch zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Louis Florian Cordes war es, der in der 55. Minute das Spielgerät im Gehäuse des VfB unterbrachte. Der Gast nahm in der 61. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kai Euler für Niklas Rasch Hegelund vom Platz ging. Für den späten Ausgleich war Daniel Thur verantwortlich, der in der 84. Minute zur Stelle war. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich GW Bornheim und der VFB Ginsheim II die Punkte teilten.

Die SGB muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel das Heimteam in der Tabelle auf Platz elf. Die Stärke der SG Bornheim/GW Ffm liegt in der Offensive – mit insgesamt 18 erzielten Treffern. Zwei Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat GW Bornheim momentan auf dem Konto. Die SGB musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten fünf Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Ginsheim holte auswärts bisher nur einen Zähler. Der VfB bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 16. Die Defensive des VFB Ginsheim II muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 23-mal war dies der Fall. Ein Sieg, ein Remis und sechs Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Ginsheim bei. Der VfB wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg. Weiter geht es für die SG Bornheim/GW Ffm am kommenden Sonntag daheim gegen den Rot-Weiß Darmstadt. Für den VFB Ginsheim II steht am gleichen Tag ein Duell mit dem SV Unter-Flockenbach an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal